Mission

Der Diversity Ball hat eine wunderbare, vielfältige Geschichte. Im Jahr 2007 von Monika Haider initiiert, um die Gebärdensprache sichtbar in die Gesellschaft zu integrieren. Die Gebärdensprache ist  seither die zentrale Sprache des Balls und steht stellvertretend für alle Minderheitensprachen in Österreich.  2021 wurde der Ball aus dem Kompetenzzentrum equalizent ausgegliedert und wird seitdem vom Verein Diversity Ball organisiert.

Seit 6 Jahren ist Darko Markovic als Projektleiter für die Organisation des Balls verantwortlich, und trägt maßgeblich und interdisziplinär zum Erfolg des Events bei.

Unsere Mission beim Diversity Ball ist es, eine inklusive und vielfältige Community zu schaffen, die Menschen aller Hintergründe, Geschlechter, Sexualität und Generationen willkommen heißt. Wir glauben, dass Zusammenarbeit und Verständnis der Schlüssel zu einer erfolgreichen und harmonischen Gesellschaft sind. Durch unsere jährliche Veranstaltung, die eine einzigartige Kombination aus Musik, Tanz und Unterhaltung bietet, möchten wir die Vielfalt und gesellschaftliche Akzeptanz feiern und unterstützen. Unser Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, auf der alle Stimmen gehört werden und jede*r Einzelne sich sicher und respektiert fühlt. Wir sind stolz darauf, unsere Mission zu erfüllen und Teil einer Bewegung für eine bessere Welt zu sein.

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit ist ein zentraler Wert des Diversity Ball. Wir streben danach, eine inklusive und maximal zugängliche Veranstaltung zu schaffen, die Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen willkommen heißt. Wir sind uns bewusst, dass Barrierefreiheit viele Formen annimmt und gehen sicher, dass sowohl physische als auch kommunikative Barrieren abgebaut werden. Wir bemühen uns, den Zugang zu unserem Event für alle zu erleichtern, indem wir beispielsweise barrierefreie Zugänge und Rollstuhlplätze bereitstellen, Gebärdendolmetscher*innen engagieren und eine Beschreibung des Programms in Brailleschrift anbieten. Wir glauben, dass die Schaffung einer barrierefreien Umgebung von grundlegender Bedeutung ist, um sicherzustellen, dass alle Menschen die gleiche Möglichkeit haben, am Diversity Ball teilzunehmen.

Veranstalter

Der Diversity Ball ist ein Gemeinschaftsprojekt, das von engagierten und leidenschaftlichen Menschen organisiert wird, die sich für die Förderung von Vielfalt und Inklusion einsetzen. Als Veranstalter des Diversity Ball sind wir bestrebt, eine einzigartige Veranstaltung zu schaffen, die Menschen aus verschiedenen Kulturen, Religionen, Geschlechtern, Sexualitäten und Fähigkeiten zusammenbringt. Wir glauben, dass jede Stimme gehört werden sollte, und wir arbeiten hart daran, sicherzustellen, dass alle Teilnehmer*innen des Diversity Ball eine Plattform haben, um ihre Identität und ihr Selbst zu feiern.

Als Veranstalter des Diversity Ball sind wir uns bewusst, dass Inklusion kein einmaliger Prozess ist, sondern ein kontinuierlicher. Wir engagieren uns für ständige Verbesserungen, indem wir uns mit unseren Gästen austauschen und ihr Feedback ernst nehmen. Wir setzen uns für eine barrierefreie Umgebung ein, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmerinnen ihre Erfahrungen auf ihre Art und Weise genießen können. Wir sind stolz darauf, ein Team von Enthusiastinnen zu sein, die sich für Vielfalt und Inklusion einsetzen und ein einzigartiges Erlebnis für alle Gäste des Diversity Ball schaffen.

Diversity Ball – Verein zur Förderung von Diversität, Barrierefreiheit und gesellschaftlicher Akzeptanz ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Reinerlöse werden zur Gänze für Projekte von und mit Menschen mit Behinderung verwendet.

Reinerlös

Die Reinerlöse werden zur Gänze für Projekte von und mit Menschen mit Behinderung verwendet.

FAQ

Skip to content